Fachhochschulreife Technik

TechnikWie kann die Fachhochschulreife Technik erlangt werden?
Wer sich Vollzeit der Schule widmen möchte, kann die Fachhochschulreife Technik an einer Fachoberschule Technik erwerben. In dieser zweijährigen Schule absolviert der Schüler im erstem Jahr ein Fachpraktikum. Wer durch eine Ausbildung bereits einschlägige Fachpraxis mitbringt, kann direkt in das zweite Schuljahr einsteigen. Wer nicht auf seinen regulären Job verzichten kann, hat als Alternativangebot die Möglichkeit die Fachhochschulreife Technik über eine Fernschule zu erwerben. Diese bereitet auf die staatliche Externenprüfung vor.

Lerninhalte
In der Fachoberschule Technik machen die allgemeinbildenden Fächer einen Großteil des Unterrichtes aus. Dazu gehören die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Politik, Religion, Sport sowie Naturwissenschaften. Zu den fachbezogenen Fächern gehören Technologisches Zeichnen/Darstellende Geometrie sowie Mechanik.

Inhalte des Faches Darstellenden Geometrie: Grundlagen des technischen Zeichnens, normgerechtes Darstellen von Werkstücken, CNC Technik, Abwicklung und Durchdringung, Fertigungs- und Oberflächenanforderungen, Toleranzen / Passungen, Gesamt- und Einzelteilzeichnungen. Inhalte des Faches Technologie: Werkstoffkunde, Fertigungsverfahren, NC- und CNC Technik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Festigkeitslehre, elektrophysikalische Grundlagen, elektrische Stromkreise, elektrische Energieversorgung, Grundlagen der Industrieelektronik.

TraumberufWelche Karrierechancen erschließen sich durch diesen Abschluß?
Die Fachhochschulreife Technik ist für eine Vielzahl technischer Ausbildungsberufe eine lohnenswerte Vorbildung. Besondere Karrierechancen ergeben sich natürlich, wenn man seine Studienberechtigung nutzt und ein technisches Studium draufsetzt. Das Endziel ist also ofr

Berechtigungen ein Studium aufzunehmen
Wie jede andere Fachrichtung der Fachhochschulreife lässt sich auch mit der „Fachhochschulreife Technik“ jedes beliebige Studienfach an einer Fachhochschule aufnehmen. In anderen Fachrichtungen wird unter Umständen noch ein Fachpraktikum verlangt.

Weiterführende Beiträge zu diesem Thema